· 

Buch "55 Jahre Wasservogelzählung am Bodensee" erschienen


[ST] - Nach den drei Bodenseeavifaunen von 1970 (Beiheft Nr. 1 des Ornithologischen Beobachters), 1983 und 1999 ist nun ein weiteres herausragendes Buch über die Vogelwelt am Bodensee erschienen. Das Autorenteam der OAB mit Stefan Werner und Hans-Günther Bauer (Texte) sowie Georg Heine, Harald Jacoby und Herbert Stark (Datenbankbearbeitung und Grafiken) haben ein bedeutsames Werk geschaffen, das die weit über den Bodensee hinaus beachteten monatlichen Wasservogelzählungen (WVZ) am Bodensee von 55 Jahren zusammenfasst. Das 320 Seiten umfassende, reich bebilderte Buch ist als 13. Beiheft des "Ornithologischen Beobachters" erschienen und würdigt die vielen ehrenamtlichen Zählerinnen und Zähler, ohne die das umfangreiche Datenmaterial nicht zustandegekommen wäre.

Das Buch besticht durch seinen klaren Aufbau: Die Arttexte sind übersichtlich, verständlich und mit aussagekräftigen Grafiken angereichert. Es werden sämtliche Arten behandelt, die auch während den WVZ erfasst werden. Attraktiv sind die geschickt eingebetteten 17 Themenboxen zu den unterschiedlichen, den Bodensee betreffenden Bereichen, wie z. B. Wasserpflanzen als zentrale Nahrungsquelle für Wasservögel, Seegfrörne 1963, die ehemalige Wasservogeljagd, die Fischfauna, Störungsereignisse und anderes. Eine Pflichtlektüre für alle an der Vogelwelt am Bodensee Interessierten!

Mitglieder der Ala, Schweizerische Gesellschaft für Vogelkunde und Vogelschutz, erhalten das Buch als Beiheft Nr. 13 kostenlos. Nichtmitglieder können es zum Preis von CHF 30.00 beziehen bei der Schweizerischen Vogelwarte Sempach. Link: www.vogelwarte.ch/shop